Canon Pixma MX495

Canon Pixma MX495
Bild: canon.de

Canon Pixma MX495 ist für vielfältige Heimanwendung ausgelegt

Bei dem Canon Pixma MX495 handelt es sich um ein kompaktes Multifunktionsgerät, das neben der üblichen Ausstattung einige Extras wie integriertes Fax oder einen Automatischen Dokumenteneinzug ADF aufweist. In der optischen Erscheinung und seiner technischen Ausstattung wurde der Tintenstrahldrucker auf seine Umgebung optimiert.

So besitzt der Canon Pixma MX495 eine besonders kleine Stellfläche und ein platzsparendes, kubisches Gehäuse in einem unauffälligen, aber attraktiven Design mit abgerundeten Ecken. Bei dem Druck in hoher Auflösung wurde die Priorität auf farbechte, detailgenaue Druckqualität gegenüber einer hohen Geschwindigkeit gelegt.

Auch das Patronensystem ist für gelegentliche Nutzung ausgelegt, denn die Mehrkammer-Tintenpatronen mit integriertem Druckkopf gewährleisten eine gleichbleibende Qualität, ohne dass eine Verschmutzung durch lange Standzeiten befürchtet werden muss. Selbst bei einem Eintrocknen des Kopfes beispielsweise wegen einer langen Abwesenheit müssen so lediglich die Tintenpatronen gewechselt werden, um wieder ein vollständig sauberes Druckbild zu erreichen.

49,01 €

Canon Pixma MX495 erreicht hohe Auflösung für Scan und Druck

Mitunter zeichnen sich Drucker aus dem Bereich der privaten Endverbraucher durch eine künstlich minimierte Auflösung aus, die den Preis von teureren Highend-Modellen rechtfertigen soll.

Der Canon Pixma MX495 geht diesen Weg erfreulicherweise nicht und bietet eine maximale Auflösung von 4800 x 1200 dpi bei einem randlosen Druck und optionaler Optimierung für Farbfotos.

Eingelegte Dokumente liest der Flachbettscanner hingegen mit einer maximalen Auflösung von 600 x 1200 dpi und einer Farbtiefe 48 Bit intern/24 Bit extern bzw. 16 Bit/8 Bit für Grautöne ein, was durchaus den gängigen Standards entspricht und mit kleinen Einschränkungen sogar für den professionellen Gebrauch vollständig ausreicht.

 Sogar der Automatische Dokumenteneinzug mittels ADF für bis zu 20 Blatt wird unterstützt.

Kleinere Abstriche macht der Canon Pixma MX495 hingegen bei der für Privathaushalte weniger wichtigen Druckgeschwindigkeit. Diese liegt zwar mit 8,8 Seiten Schwarzweiß und 4,4 Seiten in Farbe im für diese Preisklasse üblichen Mittel, jedoch deutlich unter der häufig mehr als doppelt so hohen Geschwindigkeit für Bürodrucker.

Auf ein farbiges Display oder gar einen Touchscreen müssen die Nutzer ebenfalls verzichten, doch die Einrichtung bespieslweise des WLAN ist auch mit dem LCD-Display problemlos möglich.

Vor- und Nachteile des Canon Pixma MX495
 Vorteile:

Sehr gute Druckqualität
Hohe Auflösung von 1200 x 600 dpi Scan und 4800 x 1200 dpi Druckaufkommen
Platzsparendes, attraktives Design
ADF Dokumenteneinzug für 20 Seiten
Randloser Druck
Tintenpatronen mit integrierten Druckköpfen für dauerhafte Druckqualität
XL Tintenpatronen erhältlich
Faxspeicher bis zu 50 Seiten
Mobiles Drucken mittels Apple Airprint, Google Cloud und Canon Apps möglich
100 Seiten Papiervorrat

Nachteile:

Durchschnittliche Druckgeschwindigkeit
Mehrkammer- statt einzelnen Farbpatronen
Kein Duplex
Unbeleuchtetes LCD Display

Die Hälfte der Käufer bewertet den Canon Pixma MX495 mit „Sehr gut“

Im Praxistest kann der Canon Pixma MX495 seine Nutzer in allen Bereichen überzeugen. Mehr als die Hälfte der Bewertungen bescheinigen dem Gerät trotz seines niedrigen Preises ein Sehr Gut.

Die Klagen beziehen sich zu einem großen Teil auf in der Massenproduktion kaum zu vermeidende Produktionsmängel bei einzelnen Geräten oder Verständnisprobleme, die teilweise von der etwas unübersichtlichen Anleitung hervorgerufen werden.

Bei entsprechenden Fragen zu dem Canon Pixma MX495 ist es deshalb ratsam, sich unmittelbar an den firmeneigenen Support zu wenden.

Tintenstrahldrucker Canon Pixma MX495 bietet gute Drucke für private Nutzer

Innerhalb seiner Preisklasse und seiner Kundengruppe überzeugt der Canon Pixma MX495 durch eine gelungene Auswahl der wirklich nützlichen und überflüssigen Funktionen und Eigenschaften. Das ermöglicht es dem Foto-Tintenstrahldrucker die richtigen Prioritäten für Heimanwender zu setzen und gleichzeitig ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis zu erzielen.

Die Schattenseiten wie eine durchschnittliche Druckgeschwindigkeit oder ein kleines Display beim Kopieren sind bei gelegentlicher bis durchschnittlich häufiger Nutzung weitgehend zu vernachlässigen.

Interessant für private Haushalte macht den Canon Pixma MX495 insbesondere seine Vielseitigkeit, die ihm gleichzeitig gute Druckergebnisse in S/W und beim Fotodruck ermöglicht und dadurch die Anschaffung von zusätzlichen Geräten erspart.

Cookies

Bitte wähle eine Option aus. Weitere Informationen über die Folgen deiner Wahl findest du unter Hilfe.

Um Multifunktionsdrucker-Test.net besuchen zu können, musst du eine Auswahl treffen.

Deine Einstellung wurde gespeichert!

Informationen zu den Auswahlmöglichkeiten

zustimmen oder nicht?

Um fortzufahren, musst du eine Auswahl treffen. Im Folgenden werden die verschiedenen Optionen und ihre Bedeutung erläutert.

  • Ich stimme zu:
    Du erlaubst uns das Setzen aller Cookies, die wir in unseren Datenschutzerklärung genannt haben. Dazu gehören Tracking- und Statistik-Cookies. Google Analytics kannst du in unserer Datenschutzerklärung mit einem sog. Opt-Out entfernen.
  • Ich stimme nichts zu:
    Wir verzichten bei dieser Option auf den Einsatz von Google Analytics. Allerdings werden technisch notwendige Cookies zum Betrieb der Website dennoch gesetzt. Einzelheiten entnimmst du bitte der Datenschutzerklärung

Du kannst deine Cookie-Einstellung hier jederzeit ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

zurück